jump to navigation

Die Zauberflöte Dezember 8, 2006

Posted by somebodys in Blogroll, Freizeit, Uncategorized.
trackback

Ich bin noch ganz verzaubert von meinem Besuch in der Bayerischen Staatsoper in München. Auf dem Programm stand:

316717154 D66321B49E O
Die Zauberflöte
Wolfgang Amadeus Mozart
Emanuel Schikaneder

Papageno will Papagena – Tamino seine Pamina. Doch der Weg zur Liebe ist nicht einfach! Alle müssen sie schwere Prüfungen bestehen: müssen sich gegen Mord und Selbstmord entscheiden, auf Speis und Trank und manchmal sogar auf Sprechen und Gesang verzichten. Was ihnen hilft, Gefahren zu bestehen, sind eine Zauberflöte und ein Glockenspiel. Die weltbekannteste Oper in einer klassisch schönen Inszenierung, dem Vermächtnis des Regisseurs August Everding: Die böse Schlange speit noch „richtiges“ Feuer, die Königin der Nacht ist noch wirklich eine „sternflammende“ Königin. Dies Bühnen-Bildnis (von Jürgen Rose) ist bezaubernd schön. Hier wirkt der Zauber dieser Oper. Dafür sorgen Ivor Bolton und Helmut Lehberger in einer Neueinstudierung.

Besetzung

Musikalische Leitung Ivor Bolton
Inszenierung August Everding
Neueinstudierung Helmut Lehberger
Bühne und Kostüme Jürgen Rose
Choreographische Mitarbeit Beate Vollack
Licht Michael Bauer
Chöre Andrés Máspero

Sarastro Jan-Hendrik Rootering
Tamino Rainer Trost
Sprecher Steven Humes
Königin der Nacht Diana Damrau
Pamina Annette Dasch
Erste Dame Banu Böke
Zweite Dame Heike Grötzinger
Dritte Dame Cynthia Jansen
Drei Knaben Solisten des Tölzer Knabenchors
Papageno Nikolay Borchev
Papagena Akiko Okazaki
Monostatos Kevin Conners
Erster Geharnischter Kenneth Roberson
Zweiter Geharnischter Michael Dries
Erster Priester Alfred Kuhn
Zweiter Priester Kenneth Roberson
Dritter Priester Gerhard Auer
Vierter Priester Rüdiger Trebes
Erster Sklave Peter Wagner
Zweiter Sklave Walter von Hauff
Dritter Sklave Abbas Maghfurian

Das Bayerische Staatsorchester
Der Chor der Bayerischen Staatsoper

316964175 76Ac55Fa34 O

Technorati Tags: , ,

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: